Das System ist mit Borland C++BUILDER für WINDOWS Betriebssysteme entwickelt worden. Es besitzt ein modulares Konzept, sodaß das System ohne Probleme erweitert werden kann. Das macht sich besonders in der Wartungsfreundlichkeit bemerkbar. Es wird nur der Modul ausgetauscht der verändert worden ist. Das kann auch während der Laufzeit geschehen.

Daten/Fakten Software Entwicklungskonzept Math.Prinzip
Beschleunigungversfahren Grafiken Kontakt Index Impressum
Verteilung der Hertzschen Pressungen am Nockenfolger im Drehzahlband
Gestaltung des Drahtprofiles (Multiarc, Spline basierend)
Die berechnete Ventilfeder in ihrer Form (Bienenkorb)